Was sind die häufigsten Anzeichen für das Fremdgehen?

Fremdgeher entlarven - Durch diese Anzeichen finden Sie heraus, ob Ihr Partner Sie betrügt

  • 1. Spätes nach Hause kommen am Abend
    Wenn Ihr Partner oder Ihre Partnerin nach der Arbeit immer öfter später als sonst nach Hause kommt und dafür keinen triftigen Grund hat bzw. versucht, Sie mit einem “War mal wieder viel los bei der Arbeit” abzuspeisen, ist dies ein wichtiges Anzeichen dafür, dass er oder sie Sie mit einem bzw. einer anderen betrügt. Lassen Sie nicht locker und fragen Sie nach Details, weshalb Ihr Partner so spät erst nach Hause komme.
  • 2. Ignorieren von Anrufen oder Nachrichten
    Ein weiteres nicht zu verachtendes Anzeichen für mögliches Fremdgehen ist, wenn Ihr Freund oder Ihre Freundin nicht mehr auf Ihre Anrufe, SMS oder Textnachrichten reagiert bzw. diese erst nach längerer Zeit beantwortet. Vor allen Dingen ist dies ein Indiz, wenn er oder sie sonst immer antwortet bzw. ans Handy oder Telefon geht.
  • 3. Heimliches Telefonieren oder Schreiben mit Unbekannten
    Sobald Sie merken, dass Ihr Freund, Mann, Ihre Frau oder Freundin häufig mit jemandem telefoniert, von dem Sie nicht so recht wissen, wer er oder sie ist, kann dies ein deutlichen Anzeichen dafür sein, dass Ihr Partner gerade mit der Affaire telefoniert. Gleiches gilt im Übrigen auch für Textnachrichten. Wenn Ihr Partner bzw. Ihre Partnerin häufig mit dem Handy oder Smartphone Textnachrichten schreibt, Ihnen aber nicht wirklich sagen möchte, mit wem bzw. fadenscheinige Ausreden gibt wie “... mit einer Kollegin/einem Kollegen”, ist es höchste Zeit für Sie, der Sache nachzugehen.
  • 4. Neue Freunde
    Wenn Ihr Partner oder Ihre Partnerin auf einmal neue Freunde oder Bekannte hat, mit denen er oder sie immer öfter etwas ohne Sie unternimmt, kann dies ein deutliches Anzeichen für eine Affaire oder einen Seitensprung sein. Oft entsteht eine Affaire durch einen neuen Freundeskreis, da sich dort eine Person befindet, mit der Ihr Partner oder Ihre Partnerin Sie betrügt. Achten Sie daher beispielsweise auch auf die Freundesliste Ihrer Freundin bzw. Ihres Freundes bei Facebook. Sollten sich auf einmal immer neue Freunde darin befinden, haben Sie berechtigten Grund zur Sorge.
  • 5. Unterschiede beim Sexleben
    Wenn Ihr Freund oder Ihre Freundin auf einmal keine Lust mehr hat, mit Ihnen zu schlafen und sich dieser Zustand über einen längeren Zeitraum von mehreren Wochen oder Monaten erstreckt, haben Sie berechtigten Grund zur Sorge. Ab diesem Zeitpunkt sollten Sie sich damit beschäftigen und misstrauisch werden. Fragen Sie kritisch nach und sehen Sie, ob sich Ihr Partner bzw. Ihre Partnerin in Widersprüche verstrickt. Sollte dies passieren, wissen Sie, dass eine hohe Wahrscheinlichkeit besteht, dass er oder sie Sie betrügt.

Beliebte Beiträge