Beiträge zum Thema Anonym

In der heutigen Zeit besitzt nahezu jedes moderne Telefon, Handy oder Smartphone ein Display. Bei einem Anruf auf dem entsprechenden Gerät wird im Display in der Regel die Rufnummer des Anrufers angezeigt. Häufig allerdings wird statt der Rufnummer “Anonym”, “Unbekannter Teilnehmer” oder “Rufnummer unterdrückt” angezeigt. Wenn dies der Fall ist, hat der Anrufer die Rufnummernübertragung für diesen Anruf bewusst ausgeschaltet. Das Ausschalten der Rufnummernübertragung bzw. das Unterdrückung der eigenen Telefonnummer kann unterschiedliche Gründe haben. Häufig hat man beispielsweise eine unbekannte Rufnummer bei einem Anruf in Abwesenheit auf seinem Display und möchte den betreffenden Anrufer gerne ermitteln, indem man ihn zurück ruft. Dabei kann die Unterdrückung der Rufnummer helfen, da man - sollte man das Gespräch mit dem unbekannten Anrufer nicht fortsetzen wollen - einfach auflegen kann und der Angerufene in diesem Fall nicht weiß, wer gerade eben in der Leitung war.
Beitrag lesen
Sie haben einen Anruf in Abwesenheit, kennen allerdings die Nummer nicht. Häufig sehen Sie sogar nur “Unbekannt”, “Anonym” oder “Nummer unterdrückt” im Display. Um herauszufinden, wer Sie angerufen hat, kommen viele unterschiedliche Möglichkeiten in Betracht. Es gibt zahlreiche Tools und Programme, mit denen Sie über das Internet binnen weniger Minuten heraus bekommen können, wer auf Ihrem Handy oder Telefon angerufen hat. Viele Unternehmen und Dienstleister bieten darüber hinaus einen Service an, der Ihnen die Identität des Anrufers verrät. Das Zurückverfolgen von Anrufen kann unterschiedliche Gründe haben. Oft wird man von Callcentern oder Verkäufern am Telefon belästigt, die mehrmals täglich anrufen. Einige Anrufe waren möglicherweise wichtige Geschäftspartner oder gute Bekannte, sodass Sie gerne antworten würden, allerdings zuerst herausfinden möchten oder müssen, wer Sie denn überhaupt angerufen hat.
Beitrag lesen